Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag Ä15 zu A2

Veranstaltung: LDK Bayern 2015
Ursprungsantrag: Für eine menschliche Flüchtlingspolitik: Verantwortung übernehmen, Herausforderungen gemeinsam schultern, Integration unterstützen
AntragsstellerIn: Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Bayern
Status: Eingereicht
Eingereicht: 09.10.2015, 00:18 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 164 bis 173
2. Betreuung und Integration
Integration fängt mit Bildung an: Flüchtlinge müssen ab dem Zeitpunkt ihrer Ankunft in Bayern Zugang zu Bildungsangeboten bekommen. Neben der Schule und der Berufsschule, müssen alle Bildungs- und Betreuungsinstitutionen unterstützt werden, um Flüchtlingen einen schnelleren Zugang zu Kitas, Weiterbildung und Hochschulen zu ermöglichen. Dafür benötigen die Bildungseinrichtungen und ihre Beschäftigten zusätzliche personelle und materielle Unterstützung. Das bedeutet vor allem, mehr Personal zu Verfügung zu stellen, die Zahl der Integrationsklassen deutlich zu erhöhen und die Angebote an Integrations- und Sprachkurse erheblich auszuweiten. Alle Kosten, insbesondere für An- und Abreise, sind von staatlicher Seite zu tragen.

Begründung

Wir wollen allen Menschen, die zu uns kommen, unabhänig von ihrem zugewiesenen Standort den Besuch von Sprachkursen ermöglichen.