Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag Ä12 zu A1

Veranstaltung: LDK Bayern 2015
Ursprungsantrag: Grüne Wege in eine bayerische Landwirtschaft mit Zukunft
AntragsstellerIn: Landesvorstand GRÜNE JUGEND Bayern (Landesvorstand GRÜNE JUGEND Bayern)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 09.10.2015, 11:43 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 274 bis 283
  • Verbot des Einsatzes von Reserveantibiotika in der Tiermast
  • Reduzierung des Einsatzes von Antibiotika in der Tiermast um 50% in den nächsten fünf Jahren
  • Bessere Kontrolle des Antibiotikaeinsatzes und scharfe Sanktionen bei Missbrauch
  • Trennung vom Verschreiben und dem Verkauf von Antibiotika
  • Optimierung des Antibiotika-Erfassungssystems und Einführung einer zentralen Datenbank zur Erfassung der tierärztlichen Dokumentationen
  • Abschaffung von Mengenrabatt auf Antibiotika und andere Medikamente
  • Zwingende tierärztliche Untersuchung kranker Tiere vor Ort vor der Medikamentenverschreibung

Begründung

Genauso wie es in der Humanmedizin längst Standard ist, soll auch in der Tiermedizin nicht die Person, die das Antibiotika verschreibt, dieses auch verkaufen können. So wird ein finanzieller Interessenskonflikt ausgeschlossen.