Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

S6: Schriftliche Unterlagen für die LDK

Veranstaltung: LDK Bayern 2015
AntragsstellerIn: Landesvorstand, Parteirat, auf Vorschlag der Reformkommisson: Ekin Deligöz, Korbinian Gall, Sigi Hagl, Günther Sandmeyer, Stefan Schmidt, Katharina Schulze, Christine Schoerner, Helga Stieglmeier.
Status: Eingereicht
Eingereicht: 07.09.2015, 16:18 Uhr

Antragstext

1§15 [Landesversammlung, Einberufung, Antragsfrist, Antragsberechtigung und
2Beschlussfähigkeit], Abs. (3), Satz 1

3Alt:
4Anträge, die auf der Landesversammlung behandelt werden sollen,
5Rechenschaftsberichte des Parteirates sowie Berichte des Finanzausschusses zur
6aktuellen Lage der Finanzen des Landesverbandes müssen mindestens vier Wochen
7vorher bei der Landesgeschäftsstelle eingehen.
8Neu:
9Anträge, die auf der Landesversammlung behandelt werden sollen, müssen
10mindestens vier Wochen vorher bei der Landesgeschäftsstelle eingehen.

Begründung

Mit diesem Antrag wird der längst gängigen Praxis Rechnung getragen, dass die Berichte des Parteirates (künftig: Landesausschuss, siehe eigenen Antrag) und des Finanzausschusses nur noch mündlich auf der Landesversammlung vorgestellt werden. Selbstverständlich bleibt es beiden Gremien auch nach erfolgter Satzungsänderung künftig vorbehalten, der Landesversammlung schriftliche Berichte vorzulegen. Dies wäre aber nicht mehr zwingend und hätte auch keine Fristsetzung mehr.