Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag Ä1 zu S5

Veranstaltung: LDK Bayern 2015
Ursprungsantrag: Landesausschuss ersetzt den Parteirat
AntragsstellerIn: Frauen- und Gleichstellungspolitik (LAG)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 18.09.2015, 11:53 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 13 bis 19
Grüne Mitglieder der Bay. Staatsregierung gehören dem Landesausschuss zusätzlich an, jedoch ohne Stimmrecht.
AlleEs ist Aufgabe der delegierenden Gremien sind aufgefordert zuzu gewährleisten, dass der Landesausschuss in seiner gesamten Zusammensetzung die Anforderungen der Mindestquotierung erfüllt.erfüllt.“
Die SprecherInnen der Landesarbeitsgemeinschaften sind thematisch zu den Sitzungen mit einzuladen.

Begründung

LAK Frauen- und Gleichstellungspolitik, Lisa Badum (KV Forchheim ), Claudia Stamm (KV München-Stadt), Susanne Günther (KV Freising), Verena Osgyan (KV Nürnberg), Elisabeth Scharfenberg, (KV Hof), Antje Wagner (KV München-Land), Barbara Poneleit (KV Forchheim), Florian Braunreuther (KV Main-Spessart), Susanna Scherer, (KV Aschaffenburg-Land), Heidi Terpoorten, (KV Dillingen), Sarah Wetzel (KV München-Stadt), Anna Hanusch (KV München-Stadt), Antje Seubert, (KV Augsburg-Stadt), Gudrun Lux (KV München-Stadt)

Die Mindestquotierung sollte trotz der Strukturreform in gleichem Maße gewährleistet sein wie die Jahre zuvor. Im Parteirat war die Quote zu 100 Prozent gewährleistet, da Frauenplätze und freie Plätze besetzt wurden. Die vorgesehene Formulierung ist zu schwach um dieses Ziel zu erreichen.